Zweck des Vereins Schlupfhuus

Der Verein Schlupfhuus setzt sich für Jugendliche in Krisensituationen ein.
Zu diesem Zweck betreibt er das Wohnhaus und die Beratungsstelle Schlupfhuus als stationäre und ambulante Kriseninterventions- und Opferhilfestelle.

Selbstverständnis in der Arbeit mit den Jugendlichen

  • Niederschwelligkeit: Das Konzept der Niederschwelligkeit bedeutet, dass Jugendlichen in Notsituationen jederzeit ohne Formalitäten oder vorgängige Kostengutsprachen fachkundige Hilfe bzw. Schutz angeboten wird.
  • Freiwilligkeit: Die Zusammenarbeit zwischen Schlupfhuus und Jugendlichen beruht auf Freiwilligkeit und setzt das Einverständnis der Jugendlichen voraus.
  • Parteinahme: Wir nehmen Partei für die Jugendlichen, deren Anliegen, Interessen, und Bedürfnisse im Zentrum stehen. Die Jugendlichen werden als autonome Persönlichkeiten wahrgenommen und gefördert. Gleichzeitig ermöglichen wir den Jugendlichen, ihre Rechte und Pflichten wahrzunehmen und setzen uns für ihre Anliegen ein, wo sie dies nicht selbst tun können.
  • Ressourcenorientierung: Wir unterstützen Jugendliche dabei, realistische Ziele und nachhaltige Lösungen zu entwickeln und zu erreichen und arbeiten dabei ressourcenorientiert: Wir konzentrieren uns auf die aktuellen Möglichkeiten der Jugendlichen und unterstützen sie auf ihrem Weg in ein möglichst selbstbestimmtes Leben.
  • Systemische Vorgehensweise: Wir beziehen das System, in dem die Jugendlichen leben, in unsere Arbeit mit ein. Wir suchen die Zusammenarbeit mit ihren Bezugspersonen, mit Fachleuten und Behörden.

Auftrag

  • Unsere Kernaufgaben sind Beratung, Betreuung und Begleitung von Jugendlichen, die sich in einer Krisensituation befinden, sowie ihren Familien.
  • Unser Angebot besteht aus stationärer Betreuung während maximal drei Monaten, telefonischer und persönlicher Beratung rund um die Uhr.

Prinzipien des Vereins

  • Der Verein Schlupfhuus ist politisch und konfessionell neutral.
  • Der Verein Schlupfhuus versteht sich als lernende Organisation, die angemessen und professionell auf veränderte soziale Bedingungen reagiert und ihre Dienstleistungen bzw. ihre Organisation den sich wandelnden Bedürfnissen der Jugendlichen anpasst.
  • Die Qualität des Angebots wird regelmässig überprüft.
  • Bei der Teamzusammensetzung achten wir auf Interdisziplinarität und Interkulturalität.
  • Wir streben eine effiziente, effektive und professionell hochstehende interne Zusammenarbeit an.

Aussenbeziehungen

  • Wir setzen uns mit gesellschaftlichen Veränderungen auseinander und beziehen diese in unsere Arbeit mit ein.
  • Wir machen unser Angebot in der Öffentlichkeit bekannt und sensibilisieren dadurch die Gesellschaft für die Anliegen von Jugendlichen in Krisensituationen.
  • Wir vernetzen uns und pflegen den Austausch mit anderen Institutionen und Behörden.
  • Wir betreiben Fundraising und achten auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen.
  • Der Verein Schlupfhuus legt öffentlich Rechenschaft ab über die Verwendung seiner Mittel.